Foto: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Gespräche zu Energieeffizienz 

Kostenlos aber nicht umsonst!

Sie sind Mitglied in einem Verein oder gehören einer Gemeinschaft an, die mehr über die vielfältigen Möglichkeiten des Energiesparens wissen will? Sprechen Sie uns an! Gerne besuchen wir Sie und informieren die Mitglieder Ihres Vereins über Fragen zu Energieeffizienzthemen. Kontakt >

 

Rückblick

Besuch der türkisch-islamischen Gemeinde in Münsingen

Ende November 2015 haben wir die türkisch-islamische Gemeinde in Münsingen besucht. Projektleiter Matthias Gienandt und Petra Schmettow von finep beantworteten den zahlreich erschienenen Gemeindemitgliedern Fragen zum Thema Energiesparen und zeigten Wege auf, wie wichtig und wirksam bereits kleine Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz sind.

Unter den Anwesenden war sofort klar: Unnötiger Energieverbrauch ist unethisch, gehört sich nicht und kann leicht vermieden werden. Wir danken herzlich für die Gastfreundschaft, das produktive und angenehme Gesprächsklima und freuen uns über die Einladung, an einem Familiensonntag wiederzukommen um dann noch mehr Gemeindemitgliedern Hilfestellung bei Fragen zu einer effizienten Energieanwendung bieten zu dürfen.

 

Infoabend für den Landfrauen Kreisverband Reutlingen

Gemeinsam mit Tobias Kemmler (KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen) führten wir Ende Januar 2016 einen Infoabend zum Thema Energieeffizienzlabel für den Landfrauen Kreisverband Reutlingen durch. Herr Kemmler erläuterte anschaulich und kenntnisreich die Unterschiede zwischen den Effizienzklassen für verschiedene Haushaltsgeräte. Die Teilnehmer tauschten Ihre Erfahrungen mit Energiesparmaßnahmen aus und erörterten unter anderem auch Fragen wie „Was klappt schon gut beim Energiesparen? Was klappt (noch) nicht so gut? Warum fällt es so schwer, ein Elektrogerät das treu seinen Dienst tut – und sei es noch so alt –, durch ein Neues zu ersetzen?“

Ein Ergebnis des Abends war: Rechnen lohnt sich!

Die Kosten für die Anschaffung eines energieeffizienten Gerätes machen sich oft schon schnell durch die eingesparten Energiekosten bezahlt und unsere Umwelt dankt es sofort!